Der online Gadget Shop TechGalerie hat mir eine Kartenmischmaschine zur Verfügung gestellt

Das erste Gadget anno 2003: Wie alles anfing

Obwohl TechGalerie.de erst im Frühjahr 2003 startete, waren sie bereits seit Sommer 2002 mit den Vorbereitungen beschäftigt. Auch ihre ersten 100 Gadgets mussten gesucht, getestet und eingekauft werden.

Das Team war mit anfangs drei Leuten mehr als überschaubar. Ihr erstes Gadget (eine USB-Armbanduhr mit 128 MB Speicher) verkauften sie übrigens am 13.04.2003, morgens um 9:12 Uhr. Nur wenige Stunden, nachdem TechGalerie.de live gegangen war.

Versandkosten






Kontakt/Service:

Sehr freundlich

Das Paket:
Guter Zustand

Zustand:
Alles super verpackt

Der Inhalt:
Kartenmischmaschine

- KEINE Batterien im Lieferumfang enthalten
- Anleitung ist online abrufbar


Eigenschaften:
» Automatischer Kartenmischer in professionellem Look
» Mit zwei Einlege- und einem Ausgabefach
» Startet auf Knopfdruck und kann jederzeit gestoppt werden
» Ideal für Poker, Black Jack, Skat, Rommé, Canasta oder Bridge
» Mischt bis zu 312 Karten (= 6 Decks) gleichzeitig
» Karten werden von rechts und links eingezogen
» Größe Karteneinzugfach: 92x60mm, Größe Ausgabefach: 92x66mm
» 4x Batterie Typ "C" (Baby) erforderlich



Ich habe die Maschine mit UNO-Karten getestet und finde sie sehr praktisch! Besonders bei langen Kartenrunden erspart man sich eine Menge arbeit. Das einzig Negative: Es ist sehr laut. Allerdings dauert das Mischen nicht lange also.. ist es ok


EDIT: nach Fertigstellung des Berichts habe ich TechGalerie den Artikellink geschickt und diese Antwort erhalten:





Tini



Labels:


0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen


« »